Das Bild kann man 👍 👍 👍 nicht oft genug T E I L E N , TEILEN, teilen.

Das Bild kann man nicht oft genug T E I L E N , TEILEN, teilen.
Bild

ToxFox-Produktcheck: Ewigkeitschemikalien (PFAS), Gift in Kinder-Outdoor-Jacken

Netz in Brandenburg ausgelastet – In Oranienburg wird der Strom knapp

Verdacht auf schwarze Kasse – Razzia bei AfD Niedersachsen

Dresden: Verkehrsversuch mit Fahrradspur vorzeitig abgebrochen

Robert Habeck sagt: “ Der Niedergang der Deutschen Wirtschaft war so geplant „.

Prozess gegen Björn Höcke wegen Gebrauch eines angeblichen Nazi-Spruchs

GRÜNE UND LINKE RICHTER (85%) haben da einen gewissen Spielraum.

Neues Verkehrsschild: Wer es übersieht, zahlt 70 Euro Strafe.

Alles was wir verteilen wollen, muss vorher erarbeitet werden.

VW-Betriebsratschefin mit Hiobsbotschaft – „Gefährliche Entwicklung“: Es werden Arbeitsplätze wegfallen.

FDP-Mission „Regierung ohne Grüne“

Pistorius stellt Reform der Bundeswehr vor – „Bedrohungslage in Europa hat sich verschärft“

Wenn die Politik die Polizei als Verfassungsfeinde bezeichnet

Arbeitsrechtsreform 2025

Bürgergeld Reform 2025

Deutschland, das einzige Land der Welt, was 2022 33,9 Milliarden € Entwicklungshilfe verschenkte

Aus Fehlern lernt man.

Aus Fehlern lernt man.
Die #Grünen müssten seit 2021 unendlich viel gelernt haben. Dem ist so nicht, weil aus Fehlern lernen, Bildung und besonders Bildungsabschlüsse notwendig sind.
Wer sich von Bildungslosen regieren lässt, steigert auch die Fehlerquote.
Harald Paulick
Schriftsteller, Blogger & Menippeischer Satiriker

Der Blick zurück ist wichtig, aber nur um den Weg Richtung Zukunft zu präzisieren.

Wer GRÜNE wählt, bekommt Angriffe auf DEUTSCHE und deren BESCHÜTZER.

Den REMO CLAN einzubürgern, wäre so, wie dem Wolf einen Schafspelz zu verpassen und friedlich mit weiden zu lassen.

FC Bundestag will keine AfD-Mitglieder mehr in seinen Reihen

Radverkehr: Lastenfahrräder sind für den Transport der Kinder nicht ausreichend geeignet

Mit wem will die CDU eigentlich in Thüringen regieren?

Zitat ERICH MIELKE Chef der Stasi in der DDR: „Die welche den Staat verhöhnen, müssen unsere volle Härte spüren!“